AKTUELLES aus DER FEUERWEHR

Interessante und überraschende Schulung 

 

Am Freitag den 15.03.2019 fand die jährliche 2 stündige Erste Hilfe Schulung im Rüsthaus statt. Der neue Ortsbeauftragte des Sanitätsdienstes LM d.S. Wohlmuther Michael erklärte den Feuerwehrkameraden und Kameradinnen wie man eine Reanimation durchführt. Es konnte an der Übungspuppe die Wiederbelebung trainiert und der Einsatz eines Defibrillator´s getestet werden.

Durch seine Tätigkeiten beim Roten Kreuz Bad Mitterndorf, konnte  LM d.S. Wohlmuther die Teilnehmer der Schulung mit einem RTW (Rettungstransportwagen) des Roten Kreuzes überraschen. Die Kameraden/innen konnten sich den RTW genau ansehen und erklären lassen. Auch die Tätigkeiten bei einem Medizinischen Notfall wurden erklärt.

 

Für die Freiwillige Feuerwehr ist die Zusammenarbeit mit anderen Hilfsorganisation unumgänglich, daher ist es sehr wichtig, zu erfahren wie die anderen Helfer an einem Unfallort arbeiten, um sich gegenseitig unterstützen zu können.

 

Wir möchten uns auf diesem Wege beim Roten Kreuz Bad Mitterndorf für die sehr gute Zusammenarbeit und für die Möglichkeit einen Einblick in den Alltag der Rotkreuz Helfer zu bekommen, recht herzlich bedanken.

 

Bericht LM Pürcher

Fotos FF Klachau

 


Technik Schulung am 08.03.2019

 

Den Umgang und die Funktion der einzelnen Geräte zu kennen, ist für jeden Feuerwehrmann und jeder Feuerwehrfrau unumgänglich. LM Ladstätter David ließ die Kammeraden bei der Übung, alle technischen Geräte, die unserer Feuerwehr zur Verfügung stehen, aus den Fahrzeugen herausnehmen um diese durch zu testen. 

Es wurden dabei nicht nur der Umgang und die richtige Handhabung gefestigt, die Geräte wurden auch gleichzeitig auf Mängel kontrolliert.

Weiters wurde die richtige Absicherung an einem Unfallort durchgesprochen und vor dem Rüsthaus aufgebaut.

Bericht und Fotos LM Pücher

Jugendschitag in Wörschachwald

 

Am Samstag den 02.02.2019 fand der jährliche Jugendschitag der Feuerwehrjugend des Abschnittes Bad Mitterndorf beim Spechtenseelift in Wörschachwald statt. Der Abschnittsjugendbeauftragte BM Gernot Burgschweiger und sein Team konnten 28 Teilnehmer und Beutreuer zu dem Schitag und dem verbundenen Schirennen begrüßen. 

ABI Andreas Seebacher bedankte sich bei der Siegerehrung bei dem Brandmeister für die sehr gute Organisation sowie beim Wörschachwalderhof für die freundliche Aufnahme und bei der FF Wörschachwald für die Unterstützung bei der Kurssetzung und der Zeitnehmung. 

 

 

 

 

 

 

Auch die FF Klachau war mit einem Betreuer und drei Jugendlichen bei dem Event anwesend. Dabei konnten unsere jungen Kameraden/in mit Top Platzierungen auftrumpfen.

 

JFM Julia Perstling erreichte in der Klasse 3 der Mädchen den zweiten Platz.

JFM Alexander Pötsch konnte in der Klasse 3 der Burschen den Sieg holen.

JFM Johannes Perstling holte sich in der Klasse 1 der Burschen den dritten Platz.

 

Die Kameradinnen und Kameraden der FF Klachau gratulieren euch und auch der gesamten Jugend des Abschnittes Bad Mitterndorf ganz herzlich. Unser Dank gilt auch dem Brandmeister Gernot Burgschweiger für die Organisation des jährlichen Schitages. Unsere Jugend freut sich schon auf 2020.

 

Bild LM d.V. Mößlberger
Bericht LM Pürcher